Foto © Volker Erich Jahr
Foto © Volker Erich Jahr
Foto © Robert Sprang
Foto © Robert Sprang
Foto © Robert Sprang
Foto © Robert Sprang
Foto © Robert Sprang

Hofstatt

 Zurück zur Projektliste
Adresse
Sendlinger Straße 10, 80331 München, Deutschland
Jahr
2015

Auf dem ehemaligen Verlagsgelände der Süddeutschen Zeitung begannen 2011 die Arbeiten für ein ambitioniertes Bauprojekt: ein großflächiges Areal in der Münchner Altstadt, gelegen zwischen Sendlinger Straße, Hotterstraße, Hackenstraße und Färbergraben, wurde unter dem Namen „Hofstatt“ zu einem Quartier mit Einkaufs-, Arbeits- und Wohnnutzung entwickelt. Das Areal umfasst sieben Gebäude, darunter Neubauten und über 100 Jahre alte Bestandsgebäude. In Bezug auf die Nutzung gliedert sich der Komplex in zwei Wohngebäude und fünf Bürogebäude. Darüber hinaus ist er von einer Einkaufspassage durchzogen, welche sich über Eingänge an der Hackenstraße, Färbergraben und Sendlinger Straße zur belebten Münchner Innenstadt öffnet.

Entwickelt wurde dieses Großprojekt von der Immobiliengesellschaft Hines, mit der Lindner bereits auf eine langjährige Zusammenarbeit zurückblicken darf. Auch bei Hofstatt überzeugte Lindner bei der Vergabe eines umfangreichen Komplettausbaupakets. Die Beauftragung beinhaltete neben Trockenbau- und Natursteinarbeiten in der Passage den hochwertigen Ausbau aller Mieteinheiten. Dabei galt es, auf die vielfältigen Gestaltungsansätze der Mieter einzugehen und sie entsprechend umzusetzen. Erreicht wurde dieser Anspruch mit einer Kombination verschiedener Ausbaugewerke und Teilen des umfangreichen Lindner-Produktportfolios, allen voran Bodensysteme, Trennwandsysteme, Heiz- und Kühldecken sowie individuelle Schreinerleistungen. Die Innenstadtlage des Areals forderte ein ausgeklügeltes Logistikkonzept, in dem aufgrund fehlender Lagermöglichkeiten just-in-time-Materiallieferungen organisiert werden mussten. Eine der größten Herausforderungen stellte zudem die Koordination der gleichzeitig in sieben Bauteilen stattfindenden Ausbauarbeiten dar.

Kompetenz Lindner Group
Komplettausbau

Bauherr
Vermietungs- und Verwaltungsgesellschaft,
Sendlinger Str. GmbH & Co. KG, Stuttgart

Architekt
Marcel Meili, Markus Peter GmbH, München

Projektentwickler
Hines Immobilien GmbH, München

Bauleitung
CL Map GmbH, München

Ausgeführte Leistungen
Putzarbeiten: 10.000 m²
Estricharbeiten: 5.000 m²
Beschichtungsarbeiten: 8.000 m²
Natursteinarbeiten: 3.000 m²
Hohlböden CAVOPEX: 7.500 m²
Hohlböden FLOOR and more®:
2.500 m²
Doppelböden NORTEC: 3.300 m²
Doppelböden LIGNA: 1.300 m²
Beläge Parkett/Textil/Elastisch:
12.850 m²
Heiz- und Kühldecken: 4.000 m²
Trennwandsysteme: 1.000 lfm
Gipskartonwände: 15.000 m²
Gipskartondecken: 5.000 m²
Malerarbeiten: 70.000 m²
Rohrrahmentüren: 100 Stk.
Stahlblechtüren: 500 Stk.
Holztüren: 400 Stk.

Andere Projekte von Lindner Group

Theater an der Elbe
Hamburg, Deutschland
Deutsches Fußballmuseum
Dortmund, Deutschland
Martin-Luther-Universität, Neubau Bibliothek
Halle (Saale), Deutschland
easyCredit-Haus
Nürnberg, Deutschland
FIFA World Football Museum
Zürich, Schweiz
Neues Zentralgebäude FH Bielefeld
Bielefeld, Deutschland