ANSPRECHEN: Architektur & Klima

Die Architektur hat die Umwelt und den Klimawandel schon lange im Fokus ihres Handels. Seit der ersten Infragestellung des Fortschrittglaubens und der Industrialisierung in den 1970er Jahren werden Ideen und Konzepte entwickelt. Die gegenwärtige Realität bestückt den öffentlichen Raums mit Nebelduschen, während gleichzeitig bis zu 20 Fußballfelder täglich an Grund und Boden versiegelt werden. Was brauchen wir für eine klimafreundliche Zukunft? Was kann die Architektur beisteuern? Welche Ideen, Konzepte und Visionen braucht und gibt es ev. bereits um die gebaute Umwelt in Einklang mit der Veränderung des Klimas zu bringen? 

Am Mittwoch den 8. Juli veranstaltet die ZV-Steiermark eine Diskussionsrunde via Zoom zu der Sie alle recht herzlich eingeladen sind. 

Es diskutieren: 
Prof. Dr. Werner Sobek, Universität Stuttgart, Werner Sobek AG 
Mag. Arch. Markus Jeschaunig, agency in biospehre / Breathe Earth Collective 
DI Vera Enzi, GRÜNSTATTGRAU 
Arch. DI Dr. David Calas, Studio Calas, Learning from Quarantine 

Da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist bitten wir um verbindliche Anmeldung über folgenden Link: http://www.zv-steiermark.org/ueber-uns/8-news/36-ansprechen
Der Link zur Live-Diskussion wird 15 Minuten vor Beginn per Mail versandt und freigeschaltet.

© ZV-Steiermark
Wann
8. Juli 2020, 19:00
Wo
Online Event
Organisator
ZV-Steiermark
Links
mehr Informationen
Anmeldung

Magazin